Karate-Dojo-Gronau

Karateverein seit 1973.

08.11.2020
Keine Kommentare

Kein Training im November

Liebe Karateka,

leider wird das Karate-Training wieder ausgebremst und auch geplante Lehrgänge und Prüfungen müssen ausfallen. 

Ab dem 02. November 2020 gelten bundesweite Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Durch den sogenannten „Wellenbrecher Lockdown“ ist leider auch der Amateur- und Leistungssport in den Sportvereinen betroffen.
Sport darf im Moment nur allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand ausgeübt werden (also Joggen, Fahrradfahren etc.). 

Dies gilt vorläufig bis zum 30. November 2020.

Trotz des Einsatzes des  Landessportbundes Niedersachsen und des DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund) als übergeordnete Verbände ist derzeit somit auch für uns kein geregeltes Training sondern nur extrem eingeschränkt möglich!

Auf der Hompage des LSB Niedersachsen ist unter „Häufig gestellte Fragen rund um das Sporttreiben” u. a. folgendes zu finden:

Was ist unter Individualsport zu verstehen?

Unter Individualsport sind die Sportarten zu verstehen, die insbesondere allein, zu zweit und grundsätzlich ohne direkten Körperkontakt zu anderen betrieben werden können. Es sind Sportarten, die in der Regel nicht in Mannschaften organisiert sind. Hierzu gehören u. a. Leichtathletik, Tennis, Golf oder Turnen. Individualsportarten, bei denen der Mindestabstand von 1,5 Metern mit Menschen jenseits des eigenen Haustandes nicht eingehalten werden kann, also beispielsweise Judo oder Karate oder ähnliches, dürfen jeweils nur mit einer anderen Person betrieben werden und nicht mit wechselnden Partnerinnen und Partnern.

Mit wie vielen Personen darf diese Form von Individualsport betrieben werden?

Individualsport darf alleine, zu zweit oder mit Personen des eigenen Hausstands betrieben werden. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass Kontakte und Begegnungen auf ein Minimum beschränkt werden und der Mindestabstand mit Menschen aus einem anderen Hausstand die ganze Zeit über gewahrt bleibt. Auch, wenn es sich beispielsweise bei der Leichtathletik oder beim Tennis um Individualsportarten handelt ist z. B. ein Training mit größeren Trainingsgruppen aktuell nicht gestattet.

 

Quellen: KVN Niedersachsen / LSB Niedersachsen

14.10.2020
Keine Kommentare

In den Herbstferien kein Kinder-Training

In den Ferien findet kein Kinder-Karate statt.

Bild

 Nächstes Kinder-Taining findet erst nach den Ferien wieder statt, am 28.10.2020.

27.09.2020
Keine Kommentare

Karate Training nur unter Auflagen.

Hallo liebe Karatefreunde;

wir sind alle froh, endlich wieder Vereinssport machen zu können; damit das so bleibt, ist dies an besondere Auflagen geknüpft.

Deswegen noch einmal für alle Karatefreunde zur Info.

Das Karate-Training ist nur unter Einhaltung folgender Regeln erlaubt:

Vor der Halle und in der Umkleide sind Masken zu tragen.

Zum Training können in der Turnhalle die Masken abgenommen werden.

Vor und nach dem Training müssen alle Hände desinfiziert oder 30 Sek. mit Seife gewaschen werden.

Zuschauer sind erlaubt, wenn ein Abstand von 1,5 Meter eingehalten wird.

Dokumentation der Kontaktdaten aller Personen in der Halle ist zwingend erforderlich. Auch von den Zuschauern.

Wichtig!!! Mitglieder die sich krank fühlen kommen natürlich nicht zum Training!

 

 

Wer es ganz genau wissen möchte, kann unter diesem Link (DOSB / DKV )nachlesen.

 

 

21.08.2020
Keine Kommentare

Trainingsstart

Liebe Karateka,

am Dienstag, den 01. September 2020 wollen wir unser Training unter Einhaltung der Hygienevorschriften in den üblichen Zeiten für alle Mitglieder wieder starten.

 

  • Dienstag: 18:00 bis 19:15 Uhr Unterstufe

  • Dienstag: 19:15 bis 20:30 Uhr Oberstufe

  • Mittwoch: 16:30 bis 18:00 Uhr Kindertraining ab 6 Jahre

  • Donnerstag: 18:00 bis 20:00 Uhr Unter/Oberstuf

 

Regeln für das Hallen-Training:

Hinweis: die aktuelle Verordnung des Landes Niedersachsen vom 13. Juli 2020 (Aktualisierung am 01. August) gilt bis Ende August 2020. Falls sich die Regelungen ab 01.09.2020 verschärfen, bitte noch einmal vor Trainingsbeginn hier die Bedingungen ansehen.

Kumite, SV, Bunkai etc., also Kontakt, sind nur unter Einhaltung folgender Regeln erlaubt:

Kleingruppen (seit dem 01.08.: max. 50 Personen) und Anwesenheitsliste muss geführt werden. 

Die Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen müssen auch in Bezug auf gemeinsam genutzte Sportgeräte durchgeführt werden.

Die Umkleidekabinen, Dusch- und Waschräume dürfen unter der Einhaltung der Abstandsregelungen etc. genutzt werden.

Ansonsten Bekleidungswechsel und Körperpflege zu Hause erledigen.

Warteschlangen beim Zutritt zur Sportanlage und Gruppenbildungen sind zu vermeiden. 

Zuschauerinnen und Zuschauer sind in den Hallen/Sporträumen unter Einhaltung der Abstandsregelung (1,5 m) erlaubt. 

 
14.06.2020
Keine Kommentare

Erstes Training auf Sportplatz.

Das erste Training am Dienstag sollte eigentlich in der Turnhalle stattfinden - standen aber durch einen Defekt der Schließanlage vor verschlossener Tür.

Kurz entschlossen sind wir alle zum Sportplatz hinter der Badeanstalt gefahren und haben dort unsere Dehnungsübungen gemacht, Kata und Grundschule trainiert.

Nächsten Dienstag findet das Training wieder in der Turnhalle ab 18:00 statt. (Nur Erwachsene).

 

Bild

 

Bild